Dein Habit Tracker

Der Habit-Tracker: Gewohnheiten einfacher verändern

Neue Gewohnheiten und Routinen im Alltag zu verankern ist keine leichte Aufgabe, die
von heute auf Morgen erledigt ist. Die Veränderungen brauchen Zeit um sich als
deine neue Gewohnheit zu etablieren. Der Habit-Tracker hilft dir dabei!

Neue Gewohnheiten und Routinen im Alltag zu verankern ist keine leichte Aufgabe, die von heute auf Morgen erledigt ist. Die Veränderungen brauchen Zeit um sich als deine neue Gewohnheit zu etablieren. 

Der Habit-Tracker hilft dir dabei.

Was ist ein Habit-Tracker?

Der Habit-Tracker ist ein Tool, um deinen Fortschritt bei einer Verhaltensänderung festzuhalten und dadurch deine Disziplin zu steigern. Er macht deine Erfolge bei dem Veränderungsprozess sichtbar und hilft dir dabei, eine Struktur für deine neue Gewohnheit in den Alltag zu integrieren.

Wie funktioniert das Habit-Tracking?

Wir haben für dich einen persönlichen Habit-Tracker erstellt, den du dir hier herunterladen kannst. Wenn du die Datei geöffnet hast, kannst du sie erneut herunterladen, indem du auf den Pfeil klickst. Anschließend bekommst du die Möglichkeit, den Habit-Tracker digital zu nutzen oder die vorherige PDF auszudrucken und auf Papier auszufüllen. 

Wie wird der Habit-Tracker genutzt

Schritt 1:

Überlege dir eine neue Gewohnheit, die du in deinen Alltag integrieren möchtest.

Wichtig: Setzte dir nicht zu große Ziele.

Wenn du deine Ziele in kleinere und konkrete Schritte herunterbrichst, fällt es dir leichter am Ball zu bleiben. Du siehst schneller Erfolge und bleibst dadurch motiviert.

Do's

  • Mein Ziel ist es, jeden Tag nur noch einmal etwas auszudrucken.
  • Mein Ziel ist es, beim Wocheneinkauf einen Beutel für das Gemüse mitzunehmen.

  • Mein Ziel ist es, den Müll für die blaue Tonne richtig zu trennen.

Dont's

  • Mein Ziel ist es, weniger Papier zu verbrauchen.
  • Mein Ziel ist es weniger Müll zu verursachen.
  • Mein Ziel ist es, mehr auf die Mülltrennung zu achten.

Schritt 2: 

Trage dein Ziel in die vordere Spalte ein.

Tipp: Nicht jede Gewohnheit fällt täglich an. Mache dir bewusst, wie oft deine neue Gewohnheit in einem Monat anfällt und trage dir den zeitlichen Aufwand zusätzlich zu deinem Ziel in die vordere Spalte ein.

 

Schritt 3:

Kreuze die Tage an, an denen du deine neue Gewohnheit umgesetzt hast.

Tipp: Mache das Ausfüllen zu einem Ritual, z.B. jeden Tag nach der Mittagspause oder morgens in den ersten 10 Minuten.

Wenn du kontinuierlich deinen Habit-Tracker ausfüllst, hast du am Ende des Monats einen Überblick darüber, wie gut du mit deiner neuen Gewohnheit zurechtgekommen bist oder was du noch verbessern kannst. Diese Anschaulichkeit hilft dir, disziplinierter zu werden und neue Aufgaben und Ziele nicht gleich wieder aus den Augen zu verlieren.

Wir nutzen den Habit Tracker

Das Sustayn-Team wünscht viel Erfolg und vor allem Spaß
bei deinen Gewohnheitsveränderungen mit unserem Habit-Tracker

Einfach ausprobieren und loslegen. Viel Spaß dabei.